babydecke

Babydecke kaufen – worauf sollte man achten?

Babys kommen jeden Tag mehrmals mit ihrer Babydecke in Kontakt. Da die Haut von Neugeborenen und Babys sehr empfindlich ist, sollte beim Kauf einer Babydecke darauf geachtet werden, dass er ohne Schadstoffe hergestellt wurde. Wir empfehlen übrigens den Online Shop Koeka.com für Ihre Babyprodukte.

Eine Vielfalt an Mustern und Farben

Decken aus Nikki oder Baumwolle sind besonders kuschelig. Somit liegt das Baby beim Wickeln immer bequem und wird häufig auch etwas ruhiger, wenn es keinen kalten, sondern einen kuscheligen Stoff unter sich spürt. Je nach Geschmack können Eltern einen Decke mit kindgerechten Mustern wie Figuren, Punkten oder Vögeln auswählen. Einige Hersteller bieten kleine Kollektionen an, die Babydecke, Bademäntel, Krabbeldecken und Kapuzenhandtücher umfassen. Dadurch kann im Babyzimmer ein harmonisches Bild geschaffen werden. Beim Kauf sollte daher immer darauf geachtet werden, dass eine Decke gewählt wird, der nicht mit Weichmachern oder Schadstoffen in Berührung gekommen ist. Viele Eltern entscheiden sich für Modelle aus Nicki oder Baumwolle. Diese Stoffe lassen sich auch bei höheren Temperaturen problemlos in der Waschmaschine reinigen.

Babydecken in unterschiedlichen Größen

Einige Hersteller bieten Babydecken in Einheitsgrößen an. Damit eine lange Lebensdauer der Decke gesichert werden kann, sollten immer die Pflegehinweise beachtet werden. Wenn mindestens zwei Decken gekauft werden, steht immer ein Ersatz zur Verfügung, falls einer der Decken etwas schmutzig geworden ist. Auf der Webseite von Koeka finden Sie alle Produkte.

Worauf sollte beim Kauf eines Babydecke besonders geachtet werden?

Eine Babydecke sollte immer aus einem hochwertigen Material gefertigt sein. Der Stoff sollte weich und anschmiegsam sein, damit sich das Baby beim Wickeln besonders wohl fühlt. Zusätzlich sollten Eltern darauf achten, dass der Stoff hautfreundlich ist und keine Schadstoffe beinhaltet. Ansonsten könnte der Stoff Haut- oder Atemprobleme bei einem Neugeborenen auslösen. Eine Decke sollte immer einen guten Schutz bieten. Besonders gut geeignet sind Modelle, die aus Bio-Baumwolle hergestellt werden. Dadurch können Allergien beim Baby vermieden werden. Außerdem gilt das Material als sehr langlebig und pflegeleicht. Viele hochwertige Decken lassen sich nach der Reinigung auch bequem im Trockner trocknen. Dadurch steht der Decke wieder schnell zur Verfügung.