Geen categorie

Beziehung verstärken? So geht’s richtig!

Redactie / 24 November 2019

Es kann passieren, dass es im Schlafzimmer nicht mehr so knistert wie früher. Kommunikation ist daher sehr wichtig. Wer genau weiß, was sein Partner möchte, wird im gemeinsamen Leben stärker!

Vor allem in langen Beziehungen kann man das Gefühl bekommen, dass der Beziehung die Luft ausgeht. Es spielt keine Rolle, in welcher Phase des Liebeslebens man sich befinden. Solange es gut 

geht, soll es so bleiben. Gibt es Probleme, die regelt werden müssen? Dann sollte man nicht länger warten!

Befolge die folgenden Tipps und du musst dir keine Sorgen um dein Liebesleben (und somit um deinen Partner und dich selbst!) machen.

Kommunikation

In langen Beziehungen geht man davon aus, dass man sich vollständig versteht. Niemand kennt dich besser als dein Partner und umgekehrt. Sobald man jedoch feststellt, dass Probleme auftreten, müssen diese besprochen werden. Fühlt ihr Distanz zwischen euch? Löst das Problem so schnell wie möglich! Kommuniziert miteinander, um zu verhindern, dass größere Probleme entstehen. Man sollte seinem Partner genug Raum geben, damit er sich nicht von der Nähe des anderen erstickt fühlt. In einer Beziehung muss jeder in der Lage sein, sich selbst zu sein. 

Zeit nehmen

Habt ihr beide einen vollen Terminkalender? Dann solltet ihr euer Bestes geben, etwas Zeit miteinander verbringen zu können! Du weißt wahrscheinlich, was die Hobbys deines Partners sind. Auch wenn dies nicht unbedingt auch deine Hobbys sein müssen, ist es eine tolle Geste den Partner dabei zu begleiten. Liebe bleibt eine Frage des Gebens und Nehmens. Und wer weiß, vielleicht werden ihr hierdurch neue Seiten an euch entdecken!

Intimität…

…ist das A und O. Um sicherzustellen, dass beide Partner ihre Wünsche ausleben können, ist es sehr wichtig, dass man miteinandern Spaß zwischen den Laken hat. Nun … welche Tipps können wir hier geben? Uns ist klar, dass jedes Paar anders ist. Jeder hat unterschiedliche Vorlieben im Intimbereich und man weiß selbst am besten, wie man am liebsten zum Höhepunkt kommt. Darüber hinaus sollte man sich nicht schämen, Sextoys zu benutzen, da diese Geräte Stellen berühren, von denen man nicht einmal wusste, dass sie existieren!