Drehtorantriebe kaufen

Die Antriebe für Tore für Garagen oder für eine Hofeinfahrt sind in der Regel häufig in Benutzung und müssen deshalb stark belastbar und verlässlich sein. Wenn solche Tore mit einem Drehtorantrieb mit einer hohen Leistung ausgestattet sind, wird dadurch das wiederholte Schließen und das Öffnen der Tore wesentlich erleichtert.

Solche Drehtorantriebe kommen zum Einsatz, unabhängig davon, ob ein starkes Verkehrsaufkommen vorhanden ist oder nicht. Ebenso ist ein reibungsloses Funktionieren auch nach einem längeren Zeitraum der Nichtbenutzung bei solchen Ausführungen in der Regel garantiert.

Die Vorteile

Somit ermöglichen solche Drehtorantriebe, ein Einfahrtstor anstandslos zu schließen und zu öffnen. Eine solche Regelung ist vor allen Dingen bei schlechtem und kaltem Wetter vorteilhaft. Die manuelle Hantierung entfällt, weil hier die Funktionen durch einen einfachen Knopfdruck in Gang gesetzt werden. In der Regel sind solche Antriebe wartungsfrei, leistungsstark und witterungsbeständig. Hier sind eine Laufruhe sowie eine Sicherheit aufgrund geräuschgedämmter Technologie vorhanden.

Die Funktionsweise der Drehtorantriebe

Ein solcher Drehantrieb eignet sich für sehr unterschiedliche Torarten mit 2 Flügeln, aber auch für einflüglige Tore. Zusätzlich zu den Antriebfunktionen sind hier Schienen oder Arme vorhanden, welche am Tor oder an den Toren befestigt sind. Ein solcher Drehantrieb wird mit Hilfe der Stromversorgung angetrieben.

Bei einem Drehtorantriebe ist eine Motorsteuerung oder eine Steuereinheit vorhanden, die an eine 220-V-Stromversorgung angeschlossen wird. Dabei handelt es sich bei dieser Komponente zur Antriebssteuerung in der Regel um eine Außenanlage. Hier erfolgt eine Absicherung durch einen FI-Schutzschalter.

Der elektrische Antrieb bei dieser Anlage spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Dieser wird mit Hilfe von einer Verkabelung an die Steuerzentrale angeschlossen. Bei einem einflügligen Tor ist ein Torantrieb, bei zweiflügeligen Ausführungen sind 2 Torantriebe vorhanden.

Auch besteht die Möglichkeit, dass dann nur eines von den beiden Toren geöffnet wird. Dies kann dann zum Einsatz kommen, wenn ein Motorrad, ein Fußgänger oder ein Fahrrad Zugang zur Garage erhalten soll.

Dabei drehen sich bei einem Tor mit einem Drehtorantrieb die Torantriebe im Innenbereich um die eigene Achse, um dadurch das Tor zu schließen oder zu öffnen.