Produkt

Schnarchschiene – das war die richtige Lösung für uns

Redactie / 14 Januar 2019

Ich wusste bereits, dass das Schnarchen oft und bei vielen Menschen vorhanden ist. Ich hatte bereits zuvor gehört, dass die Partner immer klagen, wenn der andere ein Schnarchproblem hat. Oftmals liegt es daran, dass der Schlafenden auf dem Rücken liegt. Dabei fällt die Zunge in den Rachenraum zurück und löst die Atemgeräusche aus. Begünstigende Faktoren sind dabei Übergewicht, zunehmendes Alter und Alkoholkonsum. Meine Partnerin hatte dies mittlerweile beklagt, denn auch bei mir wurde es mit den Jahren schlimmer bzw. lauter. Sogar war von einem Getrenntschlafen die Rede. Oder sie sollte etwas früher zu Bett, damit sie zuerst einschlafen könne.

Neue Mittel helfen grundlegend

Eher beiläufig kam ich bei einer Behandlung mit meinem Zahnarzt ins Gespräch, dass ich unter dem Problem leide und mehr sogar meine jetzige Frau. Dieser hat mich drauf hingewiesen, dass es bereits einfache Lösungen gäbe. Eine wichtige Hilfe sei beispielsweise eine Schnarchschiene. Da die Ausmessungen und die mitgeteilten Erfolge hoch seien, habe ich ihn direkt damit beauftragt, eine für mich anzufertigen. Ich war etwas vorbehalten, da ich nicht wusste, ob ich auch mit einem Gegenstand im Mund schlafen könnte. Das erste Anlegen passte sich der Mund- und vor allen Dingen Zahnform ideal an. Deswegen war ich gespannt, wie es in der ersten Nacht sein würde. Und es ging sehr gut, denn ich konnte tatsächlich mit der Schnarchschiene schlafen. Dies ist bis heute so. Meine Frau ist über die Ergebnisse ebenso sehr glücklich.